Gesund und fit – Review „Fitmarsch 2015“

Strahlender Sonnenschein lockte am Nationalfeiertag rund 80 bewegungshungrige Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Purkersdorfer Hauptplatz um den diesjährigen „Fitmarsch“ zu bestreiten.

Auch heuer übernahmen die Vereine Sportfreunde und Sportunion Purkersdorf wieder die Organisation dieser Veranstaltung. Gestärkt mit Kipferl (Dank an den Witschaftsbund Purkersdorf / Andreas Kirnberger) und Tee marschierten die Wanderer über die Kellerwiese den Rundwanderweg 4 bis zur Aussichtswarte auf der Rudolfshöhe. Das Naturparkzentrum war die letzte Station, bevor das Ziel beim Gasthaus Klugmayer erreicht war.

Spiel und Spaß mit dem Stempelpass:

An der Strecke kamen die Wanderer an verschiedenen Stempelstationen vorbei. Die erste Station übernahmen Dagmar Langer und Nina Diasek von den „Vorstadtherzen“. Dieser wohltätige Verein hatte diesmal für alle Müsliriegel (Dank an Gittis / Leopold Zöchinger) dabei. Wie weit ein Hase oder ein Reh springen kann durfte man bei der Station von Birgit Steininger vom Naturpark Purkersdorf ausprobieren. Fast am Ziel, nämlich am Spielplatz vorm Naturparkhaus gab es von Dieter Pawlek vom Fußballclub Purkersdorf den letzten Stempel. Im Garten des Gasthauses Klugmayer wurden die fleißigen Wanderer mit Medaillen und Urkunden für ihre Leistung belohnt. Die zahlreichen Kinder freuten sich zusätzlich noch über Springschnüre, Wasserbälle und Frisbees!

Gemeinsam gesund bewegen ist eine österreichweite Initiative, die speziell am Nationalfeiertag darauf aufmerksam machen möchte wie wichtig Bewegung für unsere Gesundheit ist.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Sportbetrieb ab 13.12. wieder möglich

Hurra! Ab Montag den 13.12. kann unser Kursprogramm wieder zu den üblichen Terminen stattfinden. Die Turnhallen sind unter neuen COVID-Bestimmungen wieder offen. Alle Termine findet ihr auf unserer Kursseite. Es gilt die 2G-Regel, also nur von COVID Genesene oder gegen COVID Geimpfte dürfen am Sportbetrieb teilnehmen. Ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. Von 12 bis

COVID Lockdown

Aufgund behördlicher Verordnungen kann derzeit leider kein Sportbetrieb stattfinden. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und geben bescheid, wenn es eine Perspektive für den Dezember und den Rest des Semesters gibt.