2 Spiele, 2 Siege

Das Purkersdorfer Volleyball U18-Team positionierte sich gut für Qualifikation und Endrunde im Frühjahr.

1.Spiel Purkersdorf : Wr. Neustadt / 2:1

Nach einem durchwachsenen und hektischen Beginn haben sich die Spielerinnen Ende des ersten Satzes gefangen und diesen Schwung trotz Satzverlust (22:25)  in den  zweiten Durchgang mitnehmen können. Dieser wurde souverän gewonnen (16:25) und der dritte Satz war dann nur mehr Formsache (15:5).

2. Spiel Purkersdorf : Südstadt / 2:1

Der erste Satz (25:11) war perfekt und eine Demonstration welches Potential in den Spielerinnen steckt. Leider konnte das Niveau nicht gehalten werden und der zweite Satz ging fast ebenso eindeutig (25:17) an Südstadt. Der dritte Satz war lange Zeit ausgeglichen und wogte bis Mitte des Satzes hin und her. Schlussendlich erkämpfte sich das junge Purkersdorfer Team in seinem erst 6. Meisterschaftsspiel den fünften Sieg vor zahlreichen begeisterten Eltern, Freunden und Verwandten und Sportstadtrat Albrecht Opitz.

Das könnte dich auch interessieren...

Volleyball Übungsleiter:in gesucht

Unser Volleyballnachwuchs will trainiert werden. Für die kommende Saison, beginnend im September, suchen wir Trainer / Übungsleiter, die unsere Jugend motivieren und voranbringen können. Wir betreuen Spieler:innen von Kleinfeld bis U16 und U18. Wenn du jungen Leuten deine Begeisterung für Volleyball weitergeben kannst und willst, würden wir gerne von dir hören. Bitte infach ein kurzes

Sportbetrieb ab 13.12. wieder möglich

Hurra! Ab Montag den 13.12. kann unser Kursprogramm wieder zu den üblichen Terminen stattfinden. Die Turnhallen sind unter neuen COVID-Bestimmungen wieder offen. Alle Termine findet ihr auf unserer Kursseite. Es gilt die 2G-Regel, also nur von COVID Genesene oder gegen COVID Geimpfte dürfen am Sportbetrieb teilnehmen. Ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. Von 12 bis

COVID Lockdown

Aufgund behördlicher Verordnungen kann derzeit leider kein Sportbetrieb stattfinden. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und geben bescheid, wenn es eine Perspektive für den Dezember und den Rest des Semesters gibt.