Jahresbericht 2013

01.04.2014

Der folgende Bericht wurde anlässlich der bevorstehenden Hauptversammlung von unserem Obmann Thomas Wanka verfasst und an den Bürgermeister, den Vize-Bürgermeister, sowie an sämtliche Stadt- und Gemeinderäte versendet.

Jahresbericht 2013
Anlässlich unserer Hauptversammlung, die auch einen Jahresabschluss darstellt, möchte ich die Gelegenheit ergreifen und mich für die Unterstützung der Sportunion Purkersdorf bedanken.
Vielen von Ihnen ist die Sportunion und deren Tätigkeiten sicher ein Begriff, manchen von Ihnen vielleicht aber nur vom Hörensagen. Gerne ergreife ich daher die Gelegenheit  Ihnen unseren Verein und dessen Tätigkeiten im vergangenen Jahres näherzubringen. Dabei wird auch ersichtlich wofür die gewährten Gelder verwendet wurden.

Zunächst versteht sich die Sportunion Purkersdorf als unabhängiger und gemeinnütziger Sportverein. Alle Funktionäre arbeiten ehrenamtlich und eingenommene Beiträge werden ausschließlich für die Aufrechterhaltung der sportlichen Einheiten verwendet. Gerade bei  den Kinder und Jugendgruppen versucht die SUP die Beiträge moderat zu halten, so dass sich jeder eine Mitgliedschaft, auch für mehrere Kinder,  leisten kann.  Dafür ist es wichtig erschwingliche Sportstätten zur Verfügung zu haben.


*** Allgemeines ***

Wir hatten im Semester September 2013 bis Jänner 2014 rund 250 Mitglieder.

Davon sind 160 Kinder und Jugendliche!

Unser Programm umfasst Stunden für Kleinkinder (3-6 Jahre) / Breitensportstunden für Volksschüler (Mädchen / Burschen getrennt) / Volleyball Workshops für Kids (8-10 Jahre) / Volleyball Workshops für Youngstars (U13, 10-12 Jahre & U15, 12-15 Jahre).

Für die Erwachsene  stehen folgende Einheiten zur Auswahl:

Bodywork - Pilates / Wirbelsäulengymnastik / Aktiv älter werden - in Bewegung bleiben / Fit & G´sund / Volleyball Mixed (16-25 Jahre) / Volleyball Classic (ab 25 Jahre).

Besonders stolz sind wir auch auf unsere Nachwuchsarbeit im Volleyballbereich.

Volleyball ist eine der meist unterschätzten Sportarten, obwohl  doch die in der Welt die meisten aktiven Spieler und Spielerinnen aufweist.

Wir wollen Purkersdorf zu einer Volleyballhochburg machen!

Sowohl mit der Volksschule Purkersdorf als auch mit der AHS Purkersdorf besteht eine Kooperation.
Wir nehmen an den Niederösterreichischen Meisterschaften in den Altersgruppen U13 und U15 teil. Im vergangenen Jahr war unsere U15 bei den  besten Mannschaften in Niederösterreich und dieses Jahr sind wir auf dem besten Wege das Resultat zu toppen.

Sowohl die U15 als auch die U13 haben den Weg ins Finalturnier geschafft - sind damit also schon unter den jeweils 6 besten Teams im Land!

All das wäre nicht möglich ohne Unterstützung der Eltern und vieler freiwilliger Helfer, aber auch dem aufopfernden Einsatz der Volleyballtrainer unter der Leitung von Herrn Mag.Wolfgang Eberhard.
Ein großes Problem haben wir mit den vorgeschriebenen Heimspielen, da bei nicht zur Verfügung stellen von geeigneten Sportstätten eine Strafzahlung und Ersatzaustragung fällig ist. Wie bei allen Teamsportarten ist der Heimvorteil aber durch nichts zu ersetzen. Uns ist klar, dass wir uns hier nach der Verfügbarkeit der Hallen richten müssen, aber wir bitten um Mithilfe oder Übernahme der Kosten bei offiziellen Heimspielen. Den Regelbetrieb und die Wochenendfahrten bekommen wir noch unter, aber die zusätzlichen Hallenkosten nicht.

Wir sprechen dabei aber von maximal 6 Heimterminen pro Jahr.

Als wir Ende der 80er Jahre den ersten Beachplatz in Purkersdorf errichteten wurden wir noch als Exoten ausgelacht. Mittlerweile ist der Trend nicht mehr aufzuhalten. Purkersdorf hat dank seiner beiden Plätze einen echten Jugendtreff geschaffen.

Wir als Sportunion waren hier nicht nur Gründer und Ideengeber, sondern kümmern uns seit nun fast 30 Jahren auch um die neuen Plätze. Ein dritter Platz würde sich noch ausgehen und wir hoffen dies ist in absehbarer Zeit auch durchsetzbar. Von der angenehmen Stimmung und dem Andrang kann man sich gerne jederzeit am Sportplatz bei Schönwetter überzeugen. Die Benutzung ist gratis.


*** Veranstaltungen im Sportunion Jahr 2013 ***

Traditionellerweise veranstalten wir den Silvesterlauf am 31.12. in Purkersdorf – danke für Ihre Korbspenden.  Dieses Jahr ging unsere Homepage online und die Anmeldung konnte daher auch via Internet getätigt werden. Rund 85 Personen sind die Runde (Hauptplatz- Sanatorium- Wintergasse- Hauptplatz; ca. 4,2 km) gelaufen.

Ärgerlicherweise kommt es immer wieder zu Terminüberschneidungen von Veranstaltungen, obwohl diese bereits ein Jahr im Vorhinein angekündigt sind. Zum Beispiel sind beim Faschingsball viele Kinder erst später von einer, am selben Tag und für dieselbe Altersgruppe stattfindenden, Veranstaltung gekommen. Gegen Ende der Party waren rund 100 Personen anwesend und ergänzend hat  Eva Hesse mit Ihrem Figurentheater die Kinderaugen zum Leuchten gebracht.

Eine weitere Veranstaltung ist das gemeinsame Sportfest und die Sonnwendfeier.

Seit wir von der Kellerwiese auf die Sportanlage Speichberg, auf  Grund notwendiger Genehmigungen, ausweichen mussten, verbinden wir die Sonnwendfeier mit einem Sportfest, dass getragen vom FCP und der Sportunion, Groß und Klein den ganzen Tag sportlich beschäftigt. Auch dieses  Jahr wird wieder ein Fußballturnier und auch verschiedene Volleyballturniere  ( Beach, U13, U15 ) stattfinden. Eine schöne Leistungsschau – wir hoffen auf bestes Wetter.

Die Einnahmen werden wieder ausschließlich dem Jugendbetrieb der Vereine zugeführt und ein Teil als Spende für eine Institution verwendet. Bisher waren dies eine Purkersdorfer Familie, das Sonderpädagogische Zentrum (SPZ), sowie re:spect (Jugendtreff, Jugendberatung und Jugendsuchtberatung).

Bitte merken Sie den 21.6.2014 vor!

Die Sonnwendfeier  wird nun schon über 60 Jahre von der Sportunion für die Gemeinde, die als Veranstalter auftritt, organisiert.  Jedes Jahr wird von prominenten Purkersdorfer Persönlichkeiten die Feuerrede gehalten. Es ist auf jeden Fall ein großes Fest für Purkersdorf.

Die anfallenden Kosten, und hier sprechen wir nur vom Feuerwerk und der notwendigen Versicherung, wird von der Stadtgemeinde übernommen. Die Organisation und alle damit verbundenen Arbeiten werden von Mitgliedern der Sportunion unentgeltlich geleistet.
Auch Samariter Bund und Feuerwehr helfen hier, ebenso wie die Stadtkapelle mit.

Ich hoffe sie kommen dieses Jahr recht zahlreich vorbei, die Firma Pinto-Feuerwerke GmbH wird auch wieder ein besonderes Feuerwerk zaubern.

Walter Puschmann organisiert zwei Mal im Jahr einen  Radwandertag für die ganze Familie. Die Routen werden vorher getestet und natürlich auch die an der Strecke gelegenen „Einkehrmöglichkeiten“.

Können Sie sich noch erinnern? --- 26.10. Fit mach mit! --- oder wie es heute heißt:

“Gemeinsam Gesund Bewegen!“

Seit 2013 haben wir es wieder aufleben lassen. Eine Runde im Wienerwald mit der Möglichkeit anschließend mit der Familie beim Gasthaus Klugmayer Mittag zu essen. An der Runde bietet sich für Vereine die Möglichkeit einer Präsentation. Das Jugendzentrum und KEM Wienerwald haben dies bereits genutzt.

Zum  Jahresabschluss laden wir noch zu unserer  Adventfeier ein. Getragen von Beiträgen der einzelnen Sektionen und eingebettet in den musikalischen Rahmen von Hannes Peschta und seinen Christmas–Singers. Auch dazu sind alle recht herzlich eingeladen.

Abschließend möchten wir uns nicht nur für die Unterstützung bedanken, sondern Sie auch auffordern uns weiterhin zu unterstützen. Am besten durch Besuch unserer Einheiten oder Veranstaltungen. Auch aktive Mitarbeit ist immer gefragt, und neuen Ideen stehen wir offen gegenüber.

Sollten Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung oder sie informieren sich auf unserer  Homepage www.sportunion.net.

Vielen Dank und sportliche Grüße

Thomas Wanka
Obmann, Sportunion Purkersdorf
info@sportunion.net